Als Geschäftsführer oder Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH, Vorstand einer AG oder als Führungskraft eines mittelständischen Unternehmens zeichnen Sie sich durch Ihr starkes Engagement und eine hohe Belastbarkeit. Als Unternehmenslenker tragen Sie das unternehmerische Risiko und Sie machen sich ständig zu Recht Gedanken, wie Sie Ihr Unternehmen gegen alle Widrigkeiten weiter bringen und entwickeln können bzw. wollen.

Als Geschäftsführer oder Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) einer GmbH, Vorstand einer AG oder als Führungskraft haben Sie aufgrund Ihrer steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Situation sowie durch Ihre Stellung im Unternehmen berechtigterweise besondere Ansprüche und Anforderungen an Ihre Altersabsicherung. Als Gesellschafter-Geschäftsführer oder Vorstand einer Kapitalgesellschaft sind Sie in der Regel von der Sozialversicherungspflicht befreit. Dann haben Sie entweder keinen

Die Riester Rente und die betriebliche Altersvorsorge (bAV) sind zwei verschiedene Altersvorsorgemodelle, die ganz anders funktionieren. Beide Vorsorgeformen werden mit Steuergeldern gefördert und sollen dazu beitragen, die gesetzliche Rente einfach aufzustocken. Gesetzlich besteht trotzdem die Möglichkeit, die Riester Rente mit der bAV zu kombinieren. Macht es überhaupt Sinn, beide zu kombinieren? Um diese Fragen zu

Je m’adresse aujourd’hui aux gérants et directeurs généraux de PME/PMI et de filiales d’entreprises françaises en Allemagne, qui doivent constamment lutter contre l’adversité et réfléchissent à juste titre, comment ils vont pouvoir faire avancer et développer leur entreprise. Chaque chef d’entreprise se souhaite des collaborateurs hautement qualifiés, expérimentés et loyaux, qui sont motivés et attachés

Heute möchte ich mich an die Unternehmenslenker, an die Unternehmer und Geschäftsführer von kleinen und mittelständischen Unternehmen wenden, die sich Tag und Nacht Gedanken machen, wie Sie ihr Unternehmen gegen alle Widrigkeiten weiter bringen und entwickeln können bzw. wollen. Jeder Geschäftsführer oder -führerin hätte gerne tüchtige, gut qualifizierte Mitarbeiter, die sich mit dem Unternehmen identifizieren

OBEN